Der kleine Bär und die Kummerkiste von Suzanne Chiew und Sean Julian

Inhalt: Paulchen Bär hat ein Problem: Er würde ja zu gern mit seiner Schwester Milli und dem Hasen Hoppel am Wasserfall spielen. Aber er hat Angst. Gut, dass seine Schwester ihn versteht und weiß, was bei Kummer und Angst helfen kann …

Eine sehr einfühlsame und stärkende Mutmach-Geschichte: Wie gut es tut, Sorgen (mit-) zu teilen.

Unsere Meinung: Paulchen wurde schnell zum Liebling aller Kinder (Anm.: ich habe dieses Buch meinen eigenen Kindern und einer Kindergruppe vorgelesen). Durch sein kindgerechtes Agieren konnten sie sich schnell mit ihm identifizieren. Paulchen hat nämlich Angst vor dem Wasserfall, obwohl er so gerne dorthin gehen möchte. Seine Schwester Milli bastelt mit ihm eine Kummerkiste und somit schöpft er Mut und stellt sich seiner Angst. Der Ausflug wird wunderschön und er lernt auch eine neue Freundin kennen. Paulchen kann ihr dank seiner einfühlsamen und offenen Art dann auch helfen.

Welch wichtige Themen werden hier im Buch behandelt: Kummer, Angst, Sorge, Mut und anderen Mut machen und helfen. Hier gibt es für die Kinder praktische Tipps, wie sie mit Angst und Kummer umgehen können. Den jüngeren Kindern unter drei Jahren war der Text wie erwartet zu lang, doch sie fanden Gefallen an den Bildern und der frei erzählten Geschichte vom mutigen Bären mit seiner Kummerkiste. Die älteren Kinder lebten mit dem Bären mit und fanden die Geschichte sehr schön! Gefehlt hat ihnen eine noch genauere Beschreibung, wie der Bär Paulchen mit seiner Schwester Milli bastelt („damit wir das gleich mal nachbasteln können.“)

Den Illustrator Sean Julian möchten wir auch erwähnen: die Bilder wurden sehr weich gezeichnet und entsprechen dem Kindchenschema. Die Farbwahl ist sehr harmonisch und durch die vielen liebevollen Details werden die Bilder zum Augenschmaus und laden zum längeren Betrachten ein.

Fazit: Ich habe dieses Buch mehreren Kindern vorgestellt und vorgelesen und alle fühlten sich durch die Geschichte und die Bilder angesprochen und mochten sie. Für uns eine lesenswerte Geschichte zum Thema Kummer und Mut und dafür gibt es 5 bärige Sternchen.

 

Hier ein Bild von mutigen Kindern mit den Bären im Schneeabenteuer: #BrunnenVerlag #BrunnenBlog #derkleineBär #Kummerkiste #Kinderbuch #Illustration

DSCN2126

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der kleine Bär und die Kummerkiste von Suzanne Chiew und Sean Julian

  1. Pingback: Der kleine Bär und die Kummerkiste | Brunnen Verlag Giessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s